Kontakt
Zahnarzt Viersen, Dr. Denis Depenau-Babic M.Sc.
focus-siegel focus-siegel

Wurzelkanalbehandlung

Im Inneren eines Zahns befindet sich das Zahnmark, auch Pulpa oder „Zahnnerv“ genannt, das aus Nervenfasern, Lymph- und Blutgefäßen besteht. Wenn Bakterien dorthin gelangen, z. B. durch eine tiefe Karies, entzündet es sich und stirbt schließlich ab. In diesem Fall ist eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich, um den Zahn erhalten zu können.

Ziel der Wurzelkanalbehandlung: Zahnerhalt!

Bei der Wurzelkanalbehandlung entfernen wir Bakterien und Gewebe aus den Wurzelkanälen, reinigen und desinfizieren sie und verschließen sie mit einer Wurzelfüllung. Dabei ist große Sorgfalt gefragt, denn die Kanäle sind oft haarfein, gekrümmt und verzweigt. Wir nutzen moderne technische Geräte, um die Erfolgsquote der Behandlung deutlich zu erhöhen – und somit Ihre Chance auf Zahnerhalt.

Mehr über die Wurzelkanalbehandlung erfahren Sie im Ratgeber Zähne.